Rüsthaus Neubau

Großspende für die Feuerwehr

 

Traditionell am zweiten Freitag im August, fand heuer zum 45. und zugleich letzten Mal, das Maibaumumschneiden mit Sommerfest beim Rüsthaus  in der Hauptstraße statt.

 

Bei strahlendem Sommerwetter folgten hunderte Gäste aus Nah und Fern der Einladung und feierten bis spät in die Nachtstunden zu den Klängen der Trachtenmusikkapelle Gröbming und der "D'HÖFIS" am Festgelände im und vor dem nun ausgedienten Rüsthaus.

Zahlreiche Höhepunkte standen an diesem Abend am Programm. Unter anderem wurden im festlichen Rahmen von Bgm. Lois Guggi und ABI Gerd Bartl Leistungsabzeichen an die Feuerwehrjugend überreicht und natürlich auch die große Maibaum- und Sachpreisverlosung durchgeführt.

Als besonderer Höhepunkt wurde von der Marktbürgerschaft Gröbming, im Rahmen der derzeit laufenden Bausteinaktion für das neue Rüsthaus, eine Großspende in der Höhe von 15.000,- Euro an die Gröbminger Feuerwehr übergeben. Die Freiwillige Feuerwehr des Marktes ist vor 140 Jahren aus den Reihen der Marktbürgerschaft Gröbming aufgrund zahlreicher Großbrände in und um Gröbming gegründet worden. Von den Feuerwehrmännern wurden, seit Baubeginn vor vier Monaten, bereits über 3.000 Stunden freiwillig und ehrenamtlich auf der Baustelle geleistet.

OBI Christian Stadler, ABI Gerd Bartl, Obmann Ing. Mag. Franz Wallig und Dir. iR Lambert Stiegler

Im nächsten Jahr wird der Gröbminger Maibaum bereits beim neuen Rüsthaus aufgestellt und im Rahmen der großen Eröffnung im August 2015 umgeschnitten.

Bauverhandlung

Unter der Leitung des Bausachverständigen der Gemeinde Gröbming, Bauamtsleiter Martin Schörkl, fand am 25. März 2014 die Bauverhandlung für den Neubau des Feuerwehrhaus Gröbming statt. Neben der Gemeindevertretung und Vertretung der FF Gröbming waren auch unsere Nachbarn, Herr Alfred Gruber vlg. Schörkmaier, das Rote Kreuz Gröbming und die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft zur Bauverhandlung eingeladen.

Nach der Planbesprechung und der Besichtigung der Örtlichkeit wurden noch die Anliegen unserer Nachbarn gehört. Die Bauverhandlung endete für alle Anwesenden positiv und dem Bau nach dem vorliegenden Plan steht nichts mehr im Weg.

Spatenstich mit Landeshauptmann Mag. Franz Voves in Gröbming

Am 20. März 2014, einen Tag nach dem 140. Geburtstag der FF Gröbming, wurde der offizielle Spatenstich für den Bau des neuen Rüsthauses der Freiwilligen Feuerwehr Gröbming in der Horstigstraße in Gröbming durchgeführt. Eine riesengroße Schar an Ehrengästen, Feuerwehrkameraden/innen und die Bevölkerung von Gröbming waren der Einladung der Marktgemeinde Gröbming gefolgt.

Bürgermeister Alois Guggi konnte an der Spitze der zahlreich erschienenen Ehrengäste Feuerwehrreferent und Landeshauptmann Mag. Franz Voves begrüßen und es wurde in einer kurzen Zeremonie gemeinsam der Spatenstich bei der Bautafel durchgeführt. Landeshauptmann Mag. Franz Voves dankte in seiner Ansprache für die großartigen Leistungen der Gröbminger Einsatzorganisationen und brachte auch schöne Geschenke für die Gröbminger Feuerwehr und das Rote Kreuz Gröbming mit.

Im Anschluss wurden alle Anwesenden zur Postwirtin am Hauptplatz von Bürgermeister Alois Guggi und der Marktgemeinde Gröbming eingeladen und Landeshauptmann Mag. Franz Voves konnte noch im festlichen Rahmen 12 Gröbminger Feuerwehrmänner für besondere Leistungen auszeichnen.

Feuerwehrhaus NEU - der Startschuss ist erfolgt!

 

Vor kurzem erfolgte in der Marktgemeinde Gröbming die Präsentation des neuen Rüsthauses der Freiwilligen Feuerwehr Gröbming. Die große Bautafel wurde aufgestellt und von zahlreichen Vertretern der Marktgemeinde Gröbming, an der Spitze der Gemeindevorstand mit Bgm. Lois Guggi, Vzbgm. Thomas Ferstl und Gemeindekassier Thomas Pilz, sowie der Freiwilligen Feuerwehr im Bereich der Horstigstraße neben dem Baugrund enthüllt.

 

Der offizielle Spatenstich erfolgt am 20. März dJ im Beisein von Landeshauptmann und Feuerwehrreferent Mag. Franz Voves am Baugrundstück. Die gesamten Projektkosten belaufen sich auf 1,11 Mio. Euro, die reinen Baukosten sind mit rund 750.000 Euro budgetiert. Von der Marktgemeinde Gröbming kommen 500.000,- Euro (inklusive dem Baugrundstück), vom Land Steiermark 270.000,- Euro und vom Landesfeuerwehrverband 90.000,- Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Gröbming steuert 250.000,- Euro bei, hierbei ist auch die gesamte Eigenleistung enthalten.

 

Von den Frauen und Männern der Gröbminger Feuerwehr wird in den nächsten Wochen in der Marktgemeinde eine große Bausteinaktion durchgeführt, wobei alle Gröbminger Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen etc. um Spenden für das neue Feuerwehrhaus gebeten werden.

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at