LFB - A

Das Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung und Allrad wird für Brandeinsätze und technische Einsätze verwendet. Die Tragkraftspritze wird bei Brandeinsätzen eingesetzt. Ein Großteil der Geräte in diesem Fahrzeug ist aber für technische Einsätze ausgelegt. Die technische Ausrüstung umfasst einen hydraulischen Rettungssatz, Greifzug, Hebekissen, Motorsägen und noch viele andere Geräte.

Innenansicht / Vorne

 

In der Fahrerkabine sitzen der Gruppenkommandant und der Fahrer. Handscheinwerfer, Verkehrsleitkegel, Funkgeräte und Einmalhandschuhe sind für die Mannschaft schnell erreichbar.

Innenansicht / Hinten

 

Der hintere Teil der Fahrzeugkabine bietet Platz für 7 Mann. Ein Atemschutztrupp kann sich schon während der Anfahrt zum Einsatzort komplett ausrüsten. Unter den Sitzbänken befinden sich noch eine Atemschutzüberwachungstafel und eine Löschdecke.

Geräteraum 1

 

Vorne Links

 

Ein hydraulischer Rettungssatz, ein Glasmaster-Set, Schanzwerkzeuge, eine Motorsäge, eine Werkzeugkiste und die Steuerkonsole für die pneumatischen Hebekissen befinden sich im Geräteraum 1

Geräteraum 2

 

Vorne Rechts

 

Im Geräteraum 2 ist eine Poly-Löschanlage installiert. Ein zweites Hydraulik- Aggregat, hydraulische Zylinder, Verlängerungsschläuche für das hydraulische Rettungsgerät und ein San-Rucksack sind ebenfalls im Geräteraum 2 eingebaut.

Geräteraum 3

 

Mitte Links

 

Zwei Feuerlöscher, mehrere Kanister Ölbindemittel, Hitzeschutzbekleidung, ein Höhenrettungsset und pneumatische Hebekissen finden im Geräteraum 3 Platz. Alle Ausrüstungsgegenstände sind dank ausschwenkbarer Regale von allen Seiten leicht zugänglich.

Geräteraum 4

 

Mitte Rechts

 

Im Geräteraum 4 sind mehrere Kabeltrommeln und Verlängerungskabel untergebracht. Mehrere Lichtfluter mit Stativen, welche für eine Ausleuchtung der Einsatzstelle benötigt werden, sind ebenfalls im Geräteraum 4 gelagert.

Geräteraum 5

 

Hinten Links

 

Mehrere Druckschläuche, Verteiler und Strahlrohre werden im oberen Bereich des Geräteraums 5 aufbewahrt. Im unteren Fach ist ein Greifzug samt Zubehör untergebracht

Geräteraum 6

 

Hinten Rechts

 

Im unteren Fach befindet sich ein Einbaugenerator zur Stromerzeugung.Mehrere Druckschläuche und Holzblöcke, welche als Unterbaumaterial verwendet werden, finden im Geräteraum 6 ebenfalls Platz. Außerdem ist hier die hydraulische Handpumpe zum Ausschwenken der Tragkraftspritze installiert.

Heck / Dach

 

Im Heck des LFB-A ist eine Tragkraftspritze auf einer Ausschwenkvorrichtung eingebaut. 4 Saugschläuche befinden sich direkt unterhalb der Vorrichtung. Am Dach ist ein pneumatischer Lichtmast mit 4 Lichtflutern installiert.

Weitere Bilder

Beladeliste
Beladung_LFB.pdf
PDF-Dokument [215.0 KB]
ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at