Aktivitäten 2015

Friedenslichtaktion 2015

 

Auch heuer verteilte die Feuerwehrjugend Gröbming wieder das Friedenslicht an die Bevölkerung von Gröbming um es in ihrem zuhause am Heiligen Abend anzünden zu können.

Am Vortag holte die Feuerwehrjugend Gröbming das Friedenslicht bei der Friedenslichtübergabe des Bereichsfeuerwehrverbandes Liezen in Dietmannsdorf ab. Das Friedenslicht wurde hier mit einer Kutsche an den LBDS Pötsch Gerhard und Pfarrer Robitschko Michael übergeben um es anschließend an die Jugendlichen des Bezirk Liezen übergeben zu können um es am 24. Dezember wieder an die Bevölkerung zu verteilen zu können.

Abzeichenübergabe durch den Bürgermeister

 

Auch für unsere erfolgreichen Jugendlichen vom Landesjugendleistungsbewerb- und Bewerbsspiel  wird die feierliche Rüsthaussegnung in Gröbming in Erinnerung bleiben.

Die Freiwillige Feuerwehr Gröbming nutzte diesen besonderen und festlichen Rahmen auch dafür um unseren erfolgreichen Jugendlichen das Abzeichen zu überreichen.

So erhielten JFM Hashold Christian das Bronzerne Leistungsabzeichen und JFM Lindtner Johann, JFM Schadenbauer Fabian, JFM Spieler Marcus und JFM Zeiler Peter das bronzerne Bewerbsspielabzeichen vom Bürgermeister Guggi Alois, Kommandant und Abschnittskommandant ABI Bartl Gerd und Orts-und Bereichsjugendbeauftragten OBI d.F. Sotlar Christian überreicht.

Wir gratulieren den genannten Jugendlichen zu ihren Erfolgen.

Landesjugendleistungsbewerb- und Bewerbsspiel in St. Veit in der Südsteiermark

 

Am Samstag den 11.07.2015 fand in St. Veit in der Südsteiermark der heurige Landesjugendleistungsbewerb- und Bewerbsspiel statt. Die Feuerwehr Gröbming trat beim Landesjugendleistungsbewerb in Bronze und Silber mit jeweils einer Gruppe an. Beim Bewerbsspiel traten wir mit 2 Teams in Bronze und Silber an.

Beim Landesjugendleistungsbewerb erhielten JFM Pausch Stefan und JFM Hashold Christian das Bronzerne Leistungsabzeichen.

Beim Bewerbsspiel erhielten JFM Lindtner Johann,JFM Schadenbauer Fabian, Spieler Marcus und JFM Zeiler Peter das Bronzerne Bewerbsspielabzeichen.

Wir gratulieren allen Jugendlichen zur ihren Erfolgen.

Um die Zeit bis zur Siegerehrung zu überbrücken wurde noch ein Mittagessen eingenommen ehe es dann zur Siegerehrung auf dem Sportplatz der letzte Höhepunkt dieser Veranstaltung auf dem Programm stand. 

Abschnittsjugendbewerb in Gröbming-Winkl

 

Am Freitag den 03.07.2015 fand bei der Übungsbahn in der Lend im Ortsteil Gröbming- Winkl der heurige Abschnittsjugendbewerb des Abschnittes  Gröbming statt. Dieser Bewerb galt als letzte Bewährungsprobe dar ja eine Woche später der Landesjugendleistungsbewerb- und Bewerbsspiel auf dem Programm steht. Die Feuerwehr Gröbming war hier mit einigen Jugendlichen dabei um noch einen Bewerb vor dem Landesbewerb durchzumachen. Nach der Siegerehrung die im Beisein des zuständigen ABI Bartl Gerd stattfand wo die erfolgreichen Gruppen Pokale und Urkunden überreicht bekamen wurde noch für das leibliche Wohl gesorgt. Es wurde wie in den letzten Jahren wieder gegrillt und konnten diesen Abschnittsbewerb in gemütlcher Atmosphäre ausklingen lassen.

2. Bereichsfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb 2015 in Gröbming

 

Tolle Leistungen bei der „Generalprobe“ für den LJLB

 

36 Durchgänge beim Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb, sowie 48 Teams beim Bewerbsspiel ließen sich den letzten Test für den Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb 2015 nicht entgehen.

 

Am Samstag, dem 27.06.2015, wurde der 2. Bereichsfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb sowie das Bewerbsspiel des BFV-Liezen erfolgreich in Gröbming durchgeführt.
ABI Gerd Bartl, Kommandant der FF Gröbming,, zeigte sich mit seinem Team für die Organisation dieses Bewerbes verantwortlich und hatte hervorragende Bedingungen für die Feuerwehrjugend des BFV-Liezen geschaffen.

 

Dieser Bewerb galt auch als Generalprobe für den 45. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb, welcher heuer, von 10.07. bis 11.07.2015, in St. Veit am Vogau/Südoststeiermark stattfinden wird.

 

Weitere Übungsstunden der Bewerbsgruppen waren seit dem 1. Bereichsfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb 2015 in Selzthal nötig, um sich den letzten „Feinschliff“ für den Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb 2015 zu holen. Dabei wurde sprichwörtlich um Meter und Sekunden gekämpft, sowie an der richtigen und vor allem schnellen Technik gefeilt.

 

22 Gruppen in Bronze (Bereich Liezen) und 14 Gruppen in Silber (Bereich Liezen) stellten sich der Herausforderung.  Weiters nahmen 32 Teams beim Bewerbsspiel in Bronze und 16 Teams beim Bewerbsspiel in Silber erfolgreich an diesem Feuerwehrjugendleistungsbewerb teil.

 

Die Bewerter unter den Hauptbewertern HBI Robert Hochreiner, HBI Max Aichholzer und BM Michael Plank sorgten für eine faire und korrekte Bewertung.

 

Die gezeigten Leistungen der Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend des BFV-Liezen sind sehr gut und lassen wieder auf die eine oder andere Spitzenplatzierung beim diesjährigen Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb hoffen., so Bewerbsleiter OBI d.F. Christian Sotlar sichtlich stolz auf die Feuerwehrjugend des Bereiches Liezen.

 

Nach einem spannenden Bewerbstag konnte der Bewerbsleiter alle angetretenen Bewerbsgruppen, Ehrengäste, Fans und Zuseher zur Siegerehrung, welche von der Trachtenkapelle Gröbming musikalisch umrahmt wurde, begrüßen.
Unter den zahlreichen Ehrengästen befanden sich Bereichsfeuerwehrkommandant LBDS Gerhard Pötsch,
der Leiter der politischen Expositur Gröbming HR Dr. Christian Sulzbacher, der Bürgermeister der Marktgemeinde Gröbming Alois Guggi, für die Raiffeisenbanken Prokurist Andreas Leichtenmüller, die Abschnittskommandanten ABI Gerd Bartl, ABI Peter Mayer, ABI Helmut Sam, ABI Reinhold Binder, ABI Franz Hadler, ABI Franz Haberl, ABI Johann Lettner, ABI Walter Galbicsek, ABI Andreas Seebacher und EABI Walter Rieger, sowie zahlreiche Bereichsbeauftragte des BFV-Liezen, Kommandanten und Ehrendienstgrade.

 

ERGEBNISSE:

 

Bereich Liezen- Bronze

1. Weißenbach bei Haus

2. Unterburg

3. Oberhaus

 

Bereich Liezen- Silber

1. Weißenbach bei Haus

2. Altirdning / Erlsberg

3. Unterburg

 

Bewerbsspiel- Bronze

1. Weißenbach b. Haus 2

2. Dietmannsdorf 1

3. Weißenbach b. Haus 1

 

Bewerbsspiel- Silber

1. Weißenbach b. Haus 2

2. Weißenbach b. Haus 1

3. Dietmannsdorf

 

Tagessieger:

  1. Weißenbach bei Haus

 

Gesamtsieger  der beiden Bereichsfeuerwehrjugend- Leistungsbewerbe 2015:

  1. Weißenbach bei Haus (Foto: GESAMTSIEGER)
  2. Unterburg
  3. Altirdning / Erlsberg

 

Die ersten drei der Gesamtwertung erhielten Geldpreise im Wert von jeweils €85, €105 bzw.
€135, welche von den Raiffeisenbanken des Bezirkes Liezen gesponsert wurden.

 

Anschließend wurden noch 3 Geldpreise der Raiffeisenbanken des Bezirkes Liezen im Wert von je €35 unter allen teilgenommenen Bewerbsgruppen verlost.

 

Mit dem Einholen der Bewerbsfahne und Abspielen der steirischen Landeshymne endete der
2. Bereichsjugendleistungsbewerb 2015 in Gröbming.

Ein Traum – Ein Weg – Ein Ziel,

 

im Rahmen des 2. Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerbes am Samstag den 27. Juni 2015 in Gröbming führte der Bereichsfeuerwehrverband Liezen in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Gröbming eine Jugendaktionstag anlässlich der bundesweit ausgerufenen Jugendwoche unter dem Motto "Ein Traum - Ein Weg - Ein Ziel" aus. Dabei hatten interessierte Kinder und Eltern die Möglichkeit, sich an einem Informationsstand über das Leben in der Feuerwehrjugend näher zu informieren und die Highlights Jugendbewerb und die seitens FF Gröbming organisierte Ausstellung von Sonderfahrzeugen aus dem ganzen Bezirk zu besuchen. Eine angekündigte Schauübung fiel leider wetterbedingt "ins Wasser". 

 

Bereichsfeuerwehrkommandant LBDS Gerhard Pötsch erläuterte bei der Schlusskundgebung in der Gröbminger Kulturhalle den Ausbildungsweg vom Eintritt in die Feuerwehr, der ja bereits ab dem 10. Lebensjahr möglich ist, bis hin zur Angelobung in den Aktivstand mit vollendetem 16. Lebensjahr und stellte den Florianijüngern ihre verantwortlichen Ausbildungsbeauftragten auf diesem Weg vor:

 

Feuerwehrjugend:       OBI Christian Sotlar

Sanität/Erste Hilfe:      BI Eva Maria Hofer

Funk/Kommunikation: BI Gerhard Pehringer 

Grundausbildung:        ABI Johann Lettner

 

LBDS Pötsch bedankte sich beim scheidenden ABI Johann Lettner für dessen großartige Arbeit in der Grundausbildung, in seiner Ära absolvierten über 1.500 Mädchen und Buben die "GAB II" in unserem Bezirk. Diese wichtige Funktion legt er nun altersbedingt in jüngere Hände. 

Der Bereichskommandant stellte den neuen GAB-Bereichsbeauftragten vor, es ist dies der ehemalige Kommandant der FF Stein an der Enns und frisch gebackener Bürgermeister der Großgemeinde Sölk, Werner Schwab.

Er wurde im Zuge der Ernennung zum ABI (Abschnittsbrandinspektor) befördert und bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen und die übertragene Verantwortung. 

Besichtigung der Stadtfeuerwehr St. Pölten

Am Samstag den 30.05.2015 besuchte die Feuerwehr Gröbming mit der Feuerwehrjugend die Stadtfeuerwehr St. Pölten eine der größten Freiwilligen Feuerwehren in Österreich.

In einer 2 Stundenführung wurden uns am Anfang ein paar Daten und Einsatzzahlen präsentiert ehe es zu der Besichtigung des Rüsthauses mit Alarmzentrale und den Übungs- bzw. Bereitschaftsräumen ging.

Das Highlight kam am Ende der Führung und zwar die Besichtigung der Fahrzeughalle mit den Fahrzeugen der Stadtfeuerwehr. Die Jugendlichen und Betreuer waren beeindruckt von der Vielfalt der Fahrzeuge. Die Stadtfeuerwehr St. Pölten besitzt insgesamt 36 Fahrzeuge und dementsprechend interessant war die Führung für die Jugendlichen.

Bei einem gemütlichen Mittagessen und einem Zwischenstopp bei der Heimfahrt ging dieser schöne Ausflug zu Ende.

Wissenstest-und Wissenstestspiel in Hall bei Admont

 

Am Samstag den 11. April fand bei traumhaften Wetter der erste Bewerb für heuer statt und zwar war dies das Wissenstestspiel und der Wissenstest in Hall bei Admont.

Nach unzähligen Übungsstunden traten unsere Jugendlichen beim Wissenstestspiel in Bronze und beim Wissenstest in Bronze, Silber und Gold an.

Unsere Jüngsten schafften ihre ersten Abzeichen in der Feuerwehrjugend mit Bravur. Dies waren JFM Lindtner Johann, JFM Schadenbauer Fabian, JFM Zeiler Peter und JFM Spieler Marcus.

Im Wissenstest in Bronze traten von unseren Jugendlichen JFM Pausch Stefan und Hashold Christian und schafften ebenfalls ihre Abzeichen mit Bravur.

Im Wissenstest in Silber traten JFM Gewesler Theresa, JFM Krupa Olivia, JFM Rauch Isabella, JFM Zeiler Freya, JFM Peyrer Johannes, JFM Schweinberger Fabian, JFM Bialek David und JFM Eiler Niklas an und schafften die Abzeichen ebenfalls mit Bravur.

Und ebenfalls eine Jugendliche trat beim Wissenstest in Gold und zwar war dies JFM Zeiler Anna und schaffte ihr Abzeichen ebenfalls mit Bravur.

Somit traten von der Feuerwehr Gröbming zu diesem Bewerb insgesamt 15 Jugendliche an und wir gratulieren allen Jugendlichen zu ihren tollen Leistungen bei diesem Bewerb.

Abschnittsjugendschitag 2015 am Galsterberg

 

Am Samstag den 14.03.2015 fand auf der Galsterbergalm der Abschnittsjugendschitag 2015 bei prachtvollem Wetter statt. Von der Feuerwehr Gröbming nahmen hier wieder 7 Jugendliche und 2 Betreuer teil. Zuerst fand ein Gleichmäßigkeitsrennen statt wo es galt in 2 Durchgängen die gleiche Zeit zu erzielen und danach konnten wir frei Schifahren gehen. Leider verlief der Schitag für unsere Feuerwehr nicht ganz unfallfrei. Um 13:30 Uhr fand im Bottinghaus die Siegerehrung für das Gleichmäßigkeitsrennen statt. Zu dieser Siegerehrung konnte Abschnittsjugendbeauftragter LM Grundner Viktor den zuständigen Abschnittskommandanten und Kommandanten von der FF Gröbming  ABI Bartl Gerd und Bereichs- und Ortsjugendbeauftragten von der FF Gröbming OBI Sotlar Christian begrüßen welche beide auch am Rennen teilnahmen. In der Jugendwertung erreichte unser Jugendlicher JFM Lindtner Johann mit einem Zeitunterschied von nur 0,10 Hundertstel den 1. Platz und bei den Betreuern erreichte OBI Sotlar Christian den 3. Platz mit einem Zeitunterschied von 0,18 Hundertstel. Wir gratulieren allen Jugendlichen zu ihren Leistungen an diesem Tag und wünschen unseren Verletzten eine gute Genesung.    

Wintersporttag der Feuerwehrjugend

 

Am Samstag den 31. Jänner fand am Kreischberg der Wintersporttag der Feuerwehrjugend statt. Diese Jugendveranstaltung fand heuer in einer neuen Form statt, dar in den letzten Jahren immer ein Rennen gefahren wurde und es beteiligten sich hier Jugendgruppen aus der ganzen Steiermark. Es waren hier 9 Jugendliche und 2 Betreuer von der Feuerwehr Gröbming dabei und konnten hier am Kreischberg einen schönen Schitag verbringen. Die Jugendliche konnten auch hier noch ein paar Anlagen die von der Snowboard WM übrig waren, auch noch benutzen und so auf den „Spuren der Weltmeister“ Schifahren und geniessen. Nach einen ganzen Tag Schifahren auf dem Kreischberg fand bei der Talstation noch eine kleine Schlusskundgebung statt ehe wir den Heimweg antraten und in Obertauern noch einen Halt machten um den schönen Tag noch bei einer guten Pizza ausklingen zu lassen.

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at