Reisebus steckt in Kehre fest

 

Stiller Alarm am 19.06.2013 um 13:34 Uhr

 

Heute Nachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Gröbming von der Bezirksfeuerwehrzentrale in Liezen über SMS zu einer Technischen Hilfeleistung alarmiert. Ein Reisebus blieb in einer Kehre am Stoderzinken stecken.

Durch Filmarbeiten am Stoderzinken im Bereich der Kaiserwand war die Kehre erschwert passierbar. Der Reisebus nahm einen zu engen Radius um die Kehre und saß mit den Unterboden auf.

Mithilfe von Hebekissen wurde der Bus angehoben und Unterleghölzer unter die Reifen gegeben. So konnte der Reisebus wieder zurücksetzen und über das Hindernis fahren.

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark
Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at