Gebäudebrand knapp verhindert

Sirenenalarm am 25.06.2017 um 10:58 Uhr:

 

Ein Gröbminger Landwirt meldete über den Feuerwehr-Notruf einen Entstehungsbrand in seinem Heustadl im Ortsgebiet Gröbming.

3 Minuten nach der Alarmierung traf das erste Einsatzfahrzeug der FF Gröbming vollbesetzt und bereit zu einem Atemschutzeinsatz an der Einsatzstelle ein.

 

Während mittels HD-Rohr eine Angriffsmöglichkeit etabliert wurde, konnte der Brandherd durch Wassermittel vor Ort und dem Einsatz von Schanzwerkzeug  rasch ausfindig und gelöscht werden.

 

Eingesetzt waren:

 

FF Gröbming mit TLF-A 4000, LFB-A und MTF-A sowie 18 Mann
FF Gröbming-Winkl mit TLF und KLF sowie 15 Mann

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark
Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at