UNWETTEREINSATZ AM SIMETERBÜHEL

 

Sirenenalarm 28.02.2017 um 21:24 Uhr

 

Die kurzen aber heftigen Sturmböen heute Abend führten zu einer knapp einstündigen Blockade der Ennstalbundesstraße zwischen Gröbming und Pruggern, am sogenannten Simeter-Bühel. Grund: ein stattlicher Baum wurde entwurzelt und war über eine Hangmauer auf die Straße gestürzt; glücklicherweise wurde kein Fahrzeug in das Geschehnis verwickelt.

 

Um 21:24 Uhr erging die Alarmierung der Feuerwehr Gröbming. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle sicherten die Einsatzkräfte die Straße ab. Für Einrichtung einer Sperre bzw. Ableitung bei Pruggern wurde die hiesige Feuerwehr nachalarmiert. Der Baum musste an der Mauerkrone mittels Motorsägen durchtrennt und anschließend vom Kran der Wechselladerfahrzeuges geborgen und abtransportiert werden. Nach erfolgten Reinigungs- und Aufräumarbeiten rückten die Feuerwehren wieder in ihre Rüsthäuser ein, die B320 wurde um 22:15 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

 

Im Einsatz:

FF Pruggern mit KLF-A
FF Gröbming mit LFB-A, WLF-K und MTF-A (13 Mann)
Polizei Gröbming
Straßenmeisterei Gröbming

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark
Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at