Brandgeschehen in abgelegenem Waldgebiet

Sirenenalarm am Samstag, dem 29.07., um 21:04 Uhr:

Gemeinsam mit den Feuerwehren Stein a.d. Enns und Öblarn wurden wir Samstag Abend zu einem komplexen Brandgeschehen nach Kleinsölk alarmiert.

Beim Brandobjekt handelte es sich um einen abgestellten Holzseilkran, welcher in einem schwer zugänglichen Waldgebiet aufgestellt war und aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geriet. 

 

Mittels Tanklöschfahrzeugen und einer Zubringerleitung aus einem kleinen Wasserfallbecken konnte der Brand unter Einsatz von schwerem Atemschutz gelöscht werden, bevor sich das Feuer auf die umgebenden Bäume ausbreiten konnte.

 

Vielen Dank an die anderen Feuerwehren für die hervorragende Zusammenarbeit!

 

Im Einsatz waren:

FF Gröbming mit TLF-A 4000, LFB-A und MTF-A sowie 18 Mann
FF Stein/Enns mit RLF-A 2000, KLF-A und MTF-A
FF Öblarn mit HLF-2 und LF-A

 

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark
Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at