Schwerer Verkehrsunfall auf der B320

Alarmeinsatz für die Kräfte der Feuerwehr Gröbming am Samstag, dem 12.05., um 14:51:

 

An der B320 im Bereich der Avanti-Tankstelle kollidierte ein PKW mit einem sich in voller Fahrt befindlichen Motorrad. Hierbei kam das Motorrad von der Straße ab, wobei der Lenker mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde und in der Straßenböschung liegen blieb.

 

2 Minuten nach Alarmierung traf das erste Fahrzeug der FF Gröbming gemeinsam mit den Kräften des Roten Kreuzes an der Unfallstelle ein. Zusammen mit den anwesenden Rettungskräften und einem praktischen Arzt versorgten unsere Feuerwehrmedizinischen Kräfte den schwer verletzten Lenker und konnten ihn bis zum Eintreffen des Notarztes stabilisieren. Auch die Absicherung der Unfallstelle sowie der Brandschutz wurden durch uns sicher gestellt. 

 

Der Verletzte wurde noch an der Unfallstelle in künstlichen Tiefschlaf versetzt und mit dem Notarzthubschrauber Christopherus 14 ins LKH Graz transportiert. Danach wurde von uns mittels Kran das Motorrad geborgen sowie die Straße gesäubert. Nach ca. 1 Stunde konnte die Feuerwehr Gröbming wieder ins Rüsthaus einrücken. 

 

Besonders danken wollen wir den Kräften des Roten Kreuzes sowie den anwesenden Medizinern, mit welchen die Zusammenarbeit reibungslos und effizient gestaltet werden konnte.

 

Eingesetzt waren:

FF Gröbming mit LFB-A, TLF-A, WLF-K und MTF-A sowie 17 Mann
Rotes Kreuz Gröbming mit RTW sowie 4 Mann

Praktischer Arzt
NAH C14

Polizei Gröbming

Straßenmeisterei

Abschleppdienst

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark
Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at