Verkehrsunfall auf L712

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person rückten wir am Mittwoch, dem 04.12.2019,  gegen 23 Uhr gemeinsam mit der ortszuständigen Feuerwehr Michaelerberg sowie der FF Stein/Enns auf die L712 bei Moosheim aus. Ein PKW war aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und auf der Seite zu liegen gekommen. 

 

Der PKW-Lenker wurde bei dem Unfall zum Glück nur leichtverletzt, konnte das Fahrzeug jedoch nicht mehr selbstständig verlassen. Während er von den Kräften des Rettungsdienstes sowie dem anwesenden Abschnittsfeuerwehrarzt versorgt wurde, konnten wir in Zusammenarbeit mit den Kräften von Stein/Enns eine Rettungsöffnung durch die Windschutzscheibe herstellen, durch welche die Person das Fahrzeug schließlich verlassen konnte. Der Verunfallte wurde zur weiteren Versorgung in das Krankenhaus Schladming eingeliefert. 

 

Danach übernahmen wir mittels Kran des WLF-K die Fahrzeugbergung und konnten schließlich gegen 01:00 Uhr die Einsatzbereitschaft im Rüsthaus wieder herstellen.

 

Wir bedanken uns bei den Kräften der anderen Einsatzorganisationen für die hervorragende Zusammenarbeit!

 

Im Einsatz standen:

FF Gröbming mit HLF3, WLF-K und MTF-A sowie 15 Mann

FF Michaelerberg mit TLF-500 und MTF

FF Stein/Enns mit RLF-A 2000 und MTF-A

Rotes Kreuz mit RTW und NEF

Abschnittsfeuerwehrarzt Dr. Lachini

Polizei Gröbming

Abschleppdienst

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark
Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at