Brandeinsätze am Osterwochenende

Zu zwei Brandeinsätzen wurde die FF Gröbming am heurigen Osterwochenende alarmiert: 

 

Zunächst heulten am Karfreitag kurz vor Mitternacht die Sirenen. Ein Holzstapel, welcher am nächsten Tag zu einer Osterfeuerstelle gebracht werden sollte, wurde durch unbekannte Personen entzündet. Da sich dieser direkt neben einem Einfamilienhaus befand und hier somit ein Übergreifen der Flammen nicht auszuschließen war, wurde das Feuer durch einen Löschangriff der Mannschaft des HLF 3 mit 2 C-Rohren, gespeist von unserem TLFA 4000, abgelöscht. Nach ca. 1 Stunde konnten alle Fahrzeuge wieder einrücken.

 

Der zweite Alarm erfolgte am Nachmittag des Ostersamstags kurz vor 17:00 Uhr. Ein PKW-Lenker alarmierte direkt an der B320 die Feuerwehr, nachdem bei seinem Auto eine starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum erkennbar war. Nach wenigen Minuten war ein Team der FF Gröbming mit HLF 3 vor Ort und konnte nach Öffnen der Motorhaube mit dem hydraulischen Akkuspreizer die Brandentwicklung mittles HD-Rohr unterbinden. Auch hier war der Einsatz nach ca. einer Stunde beendet. 

 

Gerade aufgrund dieser Vorkommnisse bitten wir alle Einwohner bei den heutigen Osterfeuerfeiern besondere Vorsicht walten zu lassen und sich strikt an die Vorschriften, welche -HIER- abrufbar sind, zu halten. 

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark
Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at