Waldbrand am Stoderzinken

Gemeinsam mit unserer Nachbarfeuerwehr Gröbming-Winkl wurden wir am Vormittag des 28.06. zu einem Waldbrand unmittelbar neben der Zipline-Mittelstation am Stoderzinken alarmiert. Da aufgrund einer Schulklassenführung bereits einige Kameraden im Rüsthaus waren, konnten wir nach wenigen Minuten mit 3 Fahrzeugen zum Einsatzort ausrücken.

 

Nach einer längeren Anfahrt begannen die drei Tankfahrzeuge der Gröbminger Feuerwehren mit ihren insgesamt 11.000 Litern Wasserreserve mit einem umfassenden Löschangriff, welcher auch sofort Wirkung zeigte. Zusätzlich wurde der betroffene Waldboden mit Schanzwerkzeug umgegraben, um so auch tiefliegende Brandherde erreichen zu können. Nach ca. 2 Stunden konnten durch die Einsatzleitung Brand aus gegeben werden und beide Feuerwehren wieder in die Rüsthäuser zurückkehren.

 

Wie schon öfter konnte auch hier bewiesen werden, wie wichtig die mobile Löschwasserkapazität der Gröbminger Feuerwehren ist. Ohne diese wäre es vermutlich zu einem Großeinsatz mit schweren Folgen für die Natur gekommen.

 

Im Einsatz standen:

 

FF Gröbming mit HLF3, TLF-A 4000 und MTF-A sowie 15 Mann

FF Gröbming-Winkl mit TLF-A 4000 und KLF-A 

Polizei Gröbming

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark
Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at