Feuerwehrmedizin

Beauftragter für FMD/FSD:

LM d.V. Dieter Hirz
 

weitere Funktionen:
Schriftführer

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

 

Mail: dieter.hirz@feuerwehr-groebming.at

Akutmedizin im Feuerwehr-Dienst

 

Die moderne Einsatzmedizin wandelte sich in den letzten Jahren und Jahrzenten von der Variante, Patienten so schnell als möglich von der Unfallstelle in ein Krankenhaus zu bringen, hin zu einer effizienten und in vielen Fällen lebensrettenden Therapie am Einsatzort. Die Wurzeln der Notärzte und eines aufgewerteten Rettungsdienstes liegen in diesem Paradigmenwechsel. 

 

Im Zuge dieses Wandels bemerkte man, dass die Kameraden der Feuerwehr aufgrund ihrer flächendeckenden Verteilung und hohen Mannstärke oftmals die ersten Einsatzkräfte an Unfall- oder Notfallorten waren. Um diesen Zeitvorteil, der bei Schwerstverletzten oftmals den Unterschied zwischen Überleben und Tod ausmachen kann, effizient zu nutzen, wurde bei der Feuerwehr Gröbming eine spezielle Sondereinsatzgruppe, bestehend aus Feuerwehr-, Rettungs-und Notfallsanitätern, ins Leben gerufen, die sich insbesondere auf die Themenbereiche Traumatologie, Erhaltung der Vitalfunktionen und Menschenrettung spezialisiert hat. Bei gesonderten Schulungen gemeinsam mit dem Roten Kreuz werden die Inhalte laufend wiederholt und vertieft. Zusätzlich werden regelmäßig externe Schulungen und Fortbildungen besucht.

 

Ein weiterer Vorteil dieser Einheit ist die Anwendung akutmedizinischer Maßnahmen in Bereichen, welche für den Regelrettungsdienst nicht zugänglich sind, wie zum Beispiel Einsatzgebiete ohne atembare Luft, größere Höhen oder Tiefen sowie der Zugang zu eingeklemmten oder eingeschlossenen Personen. 

ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Feuerwehr Gröbming, Horstigstrasse 122, 8962 Gröbming,

Telefon/Fax +43 3685 23010,

E-Mail: kdo.023@bfvli.steiermark.at